Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite:

Seitenleiste

Allgemeines
Studium
Veranstaltungen
FSR-Arbeit
HITECH-Verein
Sonstiges
Briefkasten

OS mit Pinguin?

protokoll_06.06.2012

Protokoll 06.06.2012

Anwesend: Steffi (bis 15:53 Uhr), Dennis, Till (bis 15:20 Uhr), Timo (bis 15:53 Uhr), Sarah, Sebastian (bis 15:00 Uhr), Jan T., Matthias (bis 15:53 Uhr), Sonja, Steffen (ab 15:10 Uhr), Arne (ab 15:30 Uhr) Gäste: Henning, Max, Christoph, Andre (bis 15:45 Uhr), Leo (bis 15:57 Uhr), Jan P. (ab 15:00 Uhr), Muyang (ab 15:10 Uhr) (bis 15:53 Uhr) Protokoll: Timo und Sonja

Beginn: 14:15 Uhr

Dennis begrüßt alle Anwesenden zur heutigen Sitzung. Das Protokoll der Sitzung vom 09.05.2012 wird einstimmig angenommen.

Beschlusskontrolle

  • Leo hat Prof. Gollmann bzgl. der Abrechnung des Bewerbergrillens geschrieben. Der Topf ist fast (!) eingerichtet von der Verwaltung. Leo bleibt dran. Gollmann auch.
  • Felix oder Daniel muss noch eine Erinnerung für die nicht-abgeholten T-Shirts schreiben. Ein neu bedrucktes T-Shirt ist fehlerhaft bedruckt. Es wird eine weitere Erinnerung geschickt mit Deadline. Sarah fragt mal nach.
  • Maja, Frau Sommer, Prof. Lindner und Prof. Bünger sollten eingeladen werden. Maja wird von Dennis fürs nächste mal eingeladen.
  • Olaf sprach die Vertreter des AS bzgl. des Hochladens der SDA-Protokolle in das Gremienportal an. Olaf fragt bzgl. der Ergebnisse der AS-Sitzung nach. Es kam noch keine Antwort.
  • Stand bzgl. Software Freedom Day: Call for Papers → Wird veröffentlicht von Arne, außerdem wollen wir Unterstützer werden. Arne tut weiterhin sein Bestes.
  • Olaf hat einen Doodle bzgl. des Reakkreditierungstreffen eingerichtet. Alle Interessierten sollten sich eintragen.
  • Die FSR Mitglieder sollen ihre Daten intern angeben.
  • Matthias M. versucht weitererhin, einen 1 HE Server zu besorgen. Wir behalten guenther vorerst.
  • Alte Mitglieder geben bitte ihre Schlüssel ab. Neue Mitglieder müssen z.T. noch mit Schlüsseln versorgt werden. Steffi kümmert sich darum.
  • Ein Alumiverteiler wurde von André und Leo eingerichtet.
  • Eine neue Simkarte wurde von Jan T. gekauft.
  • Der Außentürschlüssel wird von Christoph an Sarah übergeben.
  • OE-Planung sollte beginnen Steffi hat den Ort gebucht.
  • Die Scan TF kümmert sich weiterhin um die Scans. Sonja, Hendrik und Sarah machen den Rest.
  • Die alten Mitglieder sollen ihre Fächer bis Freitag 17:30Uhr! entleeren. Es wurde die FFFF gegründet :-).
  • Ehemalige Mitglieder bekommen eine FSR-Tasse. Allerdings erst nach dem Entleeren der Fächer. Einstimmig beschlossen.
  • Der Admin hat sich um die zu bewältigenden Probleme gekümmert: Drucker und Netzlaufwerk funktionieren. Leo empfiehlt eine neue Grafikkarte oder einen neuen Rechner am rechten Arbeitsplatz.
  • Daniel hat das Türplakat gedruckt.

Hochschulpolitik

Lehrverbesserungstreffen mit Schuster

  • ET II
    • Es werden wöchentliche Online-Tests angeboten, die auch anschließend in der Vorlesung durchgesprochen werden.
    • Es gibt eine Projektwoche.
      • Es soll ein Projekt zum Thema „Stromversorgung von Helgoland“ sein.
      • Hierzu gibt es verschiedene Aufgaben.
        • Die besten Lösungen sollen in der Vorlesung vorgestellt werden.
      • Es kann jeder mitmachen, der Mitglied einer Übungsgruppe ist.
        • Die Projektgruppen sollen aus ca. 12 Leuten bestehen.
      • Das Ganze geht nicht in die Note ein.
    • Es wurde wieder eine Probeklausur angeboten, diese ging aber nicht in die Bewertung ein.
      • Dafür tun dies jetzt die Online-Tests.
    • Prof. Schuster wünscht sich im Allgemeinen mehr Feedback.
    • Prof. Schuster macht bei der Vorlesungsaufzeichnung mit. Die Resonanz ist allerdings nicht gut.
      • Es wird nicht die komplette Vorlesung geguckt, sondern nur interessante Stellen.
  • Till macht sich Gedanken zur Evaluationsverbesserung und bringt sie beim ZLL-Treffen ein.

VPL-Treffen

  • Vorher gab es eine Vorbesprechung der FSRe
  • Qualitätsmanager
    • Wunsch: Neue QM´s sollen aus Studiengebühren bezahlt werden, nicht die vorher angestellten, die jetzt im Präsidium angesiedelten.
      • Prof. Knutsen meint man solle noch einmal über die Finanzierung nachdenken.
    • Pro Monat würden wir 2400€ sparen.
  • Geld
    • Es ist viel Geld auf dem Asta-Konto frei verfügbar.
    • Deswegen könnte es schwer werden die Bezahlung der QM´s zu argumentieren.
  • Kompensationszahlungen
    • Es steht noch ein Senatsbeschluss hierzu aus.
      • Es soll darum gehen, ob das Geld kapazitätswirksam verteilt werden soll.
      • Das heißt es soll in neue Gebäude gehen.
    • Es sollte mehr dezentrale als zentrale Mittel geben.
  • Evaluation
    • Überlegung, ob diese in Zukunft digital im Studip gemacht werden sollte.
      • Testlauf: Doppelte Evaluation, digital und analog.
    • Vorschlag vom Asta: Evaluation für Gremien und SLS im Studip.
  • Prüfungsplanung
    • Prof. Knutsen findet den Einsatz der Gremien gut, ist aber der Meinung, dass die Politik nichts daran ändern kann.
      • Grund: In Räumen, die der Stadt gehören ist mit anderen Veranstaltungen mehr Geld zu verdienen.
      • Mittelfristig ist das Ziel mehrere Klausuren für ein Fach anzubieten.
        • Zum Beispiel nach Studiengängen getrennt.
        • Hier gibt es allerdings das Risiko vieler Widersprüche.
          • Aus Gründen der Gleichbehandlung.
      • Auf lange Sicht ist es das Ziel verschiedene Veranstaltungen für die unterschiedlichen Studiengänge anzubieten, um dann unterschiedliche Klausuren anbieten zu können.
  • Auslaufende Diplomstudiengänge
    • Diplomstudierende sollen zum SoSe 2013 scheinfrei sein.
    • Sie sollen statt exmatrikuliert zu werden ins Bachelor-Master-System überführt werden.
  • Das nächste Treffen mit dem VPL ist voraussichtlich im Juli.

Vorsitzendentreffen

  • Gestern.
  • Überlegung FSRe könnten auch eine Klausurtagung machen.
    • Über ein Wochenende.
    • Alle FSRe zusammen.
    • Alle an den gleichen Ort.
    • Erst eine interne Tagung nach FSRen getrennt. Jeder FSR hat seinen eigenen Raum.
    • Gremienvertreter-Teil: Nach Ämtern getrennt
    • Gemeinsames Plenum.
    • Maschienenbau macht soetwas bereits.
    • Der Asta hat seine Tagung demnächst.
    • Teilnehmer pro FSR sind auf 12 begrenzt.
    • Termin 11.11.12.
  • Gemeinsames Abendessen mit Präsidium/Verwaltung.
    • Gab es schon einmal.
    • Mensa wurde gemietet.
    • Soll es evtl. demnächst wieder geben.
  • Unterschriftenaktion sollen im SDA angesprochen werden.
    • Profs sollen auch mitmachen.
    • Große Resonanz von Seiten der Studierenden.
  • Evaluation SLS und Gremien.
    • Bewertet werden sollen: Hilfsbereitschaft, Kompetenz und Verfügbarkeit.

Organisatorisches

Soziale Medien

  • Bei Twitter und Facebook werden seit der Wahl nur noch wenig News gepostet.
  • Dies ist schade, da dort doch jeweils relativ viele Leute erreicht werden.
  • Falls ihr das nicht weiterführen wollt, solltet ihr dies deutlich kommunizieren.
  • Sarah und Matthias übernehmen das Posten auf Facebook.
  • Stephanie spricht sich mit den Beiden ab.

Tag der offenen Tür

  • Vielen Dank an alle Helfer
  • War nett.
  • Es sollte überlegt werden, ob alle Exponate der Altersklasse angemessen sind.

OE

  • Haus ist gebucht.
  • Die Boxen vom Asta sind reserviert. → Sollte immer nach der OE direkt gemacht werden.
  • Sonja macht einen Doodle für das erste OE-Planungstreffen.
  • Es müssen auch die Leute von der Liste eingeladen werden.

Beachvolleyball

  • Soll es wieder stattfinden?
    • Meinungsbild: Einstimmig dafür!
  • Es kümmern sich: Leo, Dennis und Sarah
  • Andre stellt evtl. ein Auto.
  • Termin: Die Verantwortlichen setzen sich zusammen.

GameIng

  • Werbung (Flyern)
    • z.T. zusammen mit EvenING flyern
      • Wer wann flyert steht am White-Board.
      • Den „Heute-Stempel“ nicht vergessen!
  • Die Möbel für den Lernbereich sollen am Freitag der GameING eintreffen.
  • Die Räume in Gebäude A sollten langsam reserviert werden.
    • Eine Bestätigung wird dem FSR per Mail zugesendet von Daniel.
  • Internet: Leo
  • Schlüssel: Dennis
  • Dürfen die Studis ihre Rechner am Freitag tagsüber im FSR lagern?
    • Ja

EvenING 5.6.2012

  • Vielen Dank allen Helfern.
  • Ist gut gelaufen.
  • FSR MB hat vergessen Werbung zu machen.
  • Zukünftige Evenings werden im neuen Hauptgebäude stattfinden.

T-Shirt Taskforce

  • Es wurde schnell viel entschieden
  • Bis nächste Woche sollen Angebote eingeholt werden.
  • Es soll öffentlich von den Studierenden über die T-Shirts abgestimmt werden.
  • Es gibt nur noch Shirts mit Logo vorne.
  • Die T-Shirt Taskforce trifft sich vor der nächsten Sitzung um 13 Uhr.

Ende

Ende um 16:23 Uhr
Nächste Sitzung: 27.06.2012 14:05 Uhr

Zuletzt geändert: 10.02.2014 23:03