Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite:

Seitenleiste

Allgemeines
Studium
Veranstaltungen
FSR-Arbeit
HITECH-Verein
Sonstiges
Briefkasten

OS mit Pinguin?

protokoll_08.01.2020

Protokoll 08.01.2020

Anwesend: Thomas, Laleh, Jan, Gilles, Evgenij, Anna, Kati, Gero, Jasmin
Gäste: Henrik, Matthias, Moritz, Lars, Stefan (ab 14:29)
Protokoll: Jasmin
Beginn: 14:23
Ende: 15:47

TOP 0: Formalia

Die Vorsitzende begrüßt die Anwesenden.
Die Tagesordnung wird einstimmig angenommen.
Das Protokoll vom 11.12.19 wird einstimmig angenommen.

TOP 1: Beschlusskontrolle

  • Thomas kümmert sich immer³ noch um das Ändern der Domain!
  • Moritz kümmert sich um ein Angebot für FSR Warnwesten
  • Xaver holt Angebot für FSR-Becher ein
  • Xaver Bestellt neue FSR-Pullover
  • Anna und Lars holen sich Schlüssel und tragen sich ins Interne ein
  • Rasmus organisiert das Teambuilding
  • Gilles besorgt zum Aufräumen einen neuen Pfeiler für den „Dicken Busch“
  • Thomas kümmert sich um neue Passwörter
  • Henrik besorgt einen Stempel
  • Henrik lädt Profs und neue Finanzkraft ein

TOP 2: Mitteilungen

  • StuPa
    • Neuer StuPa-Präsident ist Marius Stübbe, stellv. Präsident ist Kaspar Eucken
    • Oliver Schramm ist neuer HoPo-Referent
    • Volle Sekretariatsstelle wurde im AStA beschlossen
  • SDA:
    • Antrittsvorlesungen Ruprecht und Mnich am 24.01 und 30.04.
    • Konsekutivität CS und IIW ist aufgehoben
    • „Objektorientierte Programmierung“ ist ausgesetzt ab SoSe 2020
    • Berufungsausschuss „Autonomous Cyber-Physical Systems“ wurde dem AS zur Beschlussfassung empfohlen

TOP 3: HITECH

  • Neujahrsempfang 24.01. 17 Uhr
  • Metrokarten für Lars und Gilles, evtl. weitere
  • Neuer Sitzungstermin: Montag oder Dienstag

TOP 4: Grundsatzbeschlüsse

  • Finanzen (vertagt)

TOP 5: Helferliste

TOP 6: Beschwerde

  • Beschwerde kam am 12.12.
  • Die wichtigsten Punkte zusammengefasst:
    • 1. Von 6 - 18 Uhr ist der Flur ein Büroflur 2. In dieser Zeit darf nicht gekocht, Getränke nicht aufgewärmt, Musik und Gespräche nicht lauter als Zimmerlautstärke gespielt bzw. geführt, keine Flurveranstaltungen organisiert werden.
    • 3. Unterlasst bitte alles, was ihr nicht in einem Bürotrakt erwarten würdet.
    • 4. Auch ist der Brandschutz und die Flucht- und Rettungswegregelung jederzeit zu beachten.
    • 5. Diese Regelungen gelten für jede individuelle Person.
  • Konsequenzen:
    • Draußen kochen oder in der Küche (muss gebucht werden!)
    • Thomas setzt sich mit der Topf-AG in Verbindung

TOP 7: ChristNix Rückiblicki

  • Das vegane Chili ist gut angekommen, war aber leider etwas wenig
  • War gut besucht

TOP 8: Ordnung im FSR

  • Essen ohne Name ist FFA
  • Verderbliches Essen ohne Öffnungsdatum und Name kommt sofort in den Müll
  • Flaschen ohne Name werden ausgekippt, das Pfand gehört dem FSR
  • Kühlschrank bei Getränkeentnahme bitte regelmäßig nachfüllen
  • Leere Flaschen zurück in die richtigen(!) Kästen
    • Flaschen ganz leer machen, entweder trinken oder in der Küche entleeren. Nicht halbvoll in die Kästen stellen
  • Fremdpfand dahin zurück, wo es her kommt, z.B. Flens zurück zu SB
  • Dreckiges Besteck und Geschirr sofort zurück in die Küche bringen
  • Nach Veranstaltungen nicht einfach alles random in die Kisten stopfen
    • Generell nicht alles random in die Kisten stopfen
  • Mülltrennung

TOP 9: Neue Becher für Glühwein

  • Pappbecher
    • Weniger schlecht für die Umwelt
    • Halten länger
    • Doppelwandig oder mit Manschette besser für Heißgetränke
    • Können beschrieben/bedruckt werden
    • Rechtfertigen 0,50€
  • Wir haben uns entschieden für:

TOP µ: Verschiedenes

  • Wir brauchen neues Druckerpapier und Druckertoner
  • Erste-Hilfe-Broschüre
  • Sodastream

Nächste Sitzung: 22.01.2020 um 14:15 Uhr, Laleh lädt ein.

Zuletzt geändert: 23.01.2020 05:15