Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite:

Seitenleiste

Allgemeines
Studium
Veranstaltungen
FSR-Arbeit
HITECH-Verein
Sonstiges
Briefkasten

OS mit Pinguin?

protokoll_24.05.2017

Protokoll 24.05.17

Anwesend: Jan, Birte, Julika, Dennis, Benzen, Thomas, Vincent, Daniel
Gäste: Matthias, Jonatan, Gilles, Iro (ab 14:32), Hendrik (ab 15:25), Sven (ab 15:39)
Protokoll: Matthias
Beginn: 14:22
Ende: 16:02

TOP 0: Formalia

Der Vorsitzende begrüßt die Anwesenden.
Die Tagesordnung wird genehmigt.
Das Protokoll der Sitzung vom 10.05.2017 wird einstimmig angenommen.

TOP 1: Beschlusskontrolle

  • Jan schlägt jetzt ganz schnell endlich wirklich mal Preise des Roboterprojekts vor
  • Dennis sucht jetzt ganz schnell wirklich endlich mal Angebote für Siebdruckzubehör raus
  • Alex fragt bei BaU nach Lieferanten für Merchandise
  • Jonas probiert Chat API für WhatsApp aus
  • Daniel A. schickt Prüfungspläne der Studiengänge an den Verteiler

TOP 2: Mitteilungen

nerdBar

  • mäßig besucht, aufgrund zu geringer Werbung
  • nächstes Mal wieder das „Glücksrad“, mit Ankündigung
  • es soll eine Big Lebowski nerdBar geben mit White Russian und Rabatt für Leute im Bademantel
  • Jugger AG bittet um eine verlängerte Happy Hour, da diese zur nerdBar Training hat und die Happy Hour daher verpasst
    • sollte kein Problem sein und wird in Betracht gezogen

StuPa

  • Es war konstituierende Sitzung
  • Neuer StuPa Vorstand:
    • Vorsitzende: Svenja Seiß
    • Stellv: Aaron Kaulbarsch
    • Schriftführer: Herr Michael Hong
  • Es gibt einen neuen AStA Vorstand:
    • Vorsitzende: Marica Buss
    • Stellv. Vorsitzende: Jana Bruns

SDA

  • Beauftragtenliste wurde bestätigt
  • BAs Programmiersprachen und Algorithmen und Komplexität eingesetzt
    • Studentische Vertreter:
    • Programmiersprachen: Raoul Dittmann
    • Algorithmen und Komplexität: Luisa Zeppelin
  • Die Webseiten der Studiengänge sollen nach Vorbild CS erstellt werden
    • Bis Ende des Jahres soll die Bearbeitung abgeschlossen sein
    • Der Job ist eine HiWi Stelle
    • Kann von zu Hause erledigt werden
    • Arbeitszeiten sind sehr flexibel
    • Bei Interesse bei Frau Herder (Sekretärin TET) melden

TOP 3: Rückiblicki Gangparty

  • Putzteam hat super geklappt, obwohl abwesend!
    • War schon fast alles von den letzten Leuten aufgeräumt
    • Dank an Lasse von Bau!
  • Zapfe hat gut funktioniert
    • nächstes Mal mit Schlauchisolierung vom Fass zur Tür
  • Bier ging gegen 1:30 Uhr zur Neige
    • Andere FSRe haben ihr Bier zur Verfügung gestellt (teuer)
    • Wir hatten 170l
    • nächstes Mal 50-100l mehr
  • Es gab Probleme mit der Musikanlage
    • überhaupt keine Tiefen trotz Bass Einstellung
    • eine Zeit lang hat nur die große Box gespielt
      • keiner wusste, wie das umzustellen geht, bis Daniel kam
    • RAM war irgendwann voll weil die ganze Zeit Epic Sax Gandalf lief
      • Gandalf heißt jetzt RAMdalf (Jan hats zuerst gesagt!)
    • nächstes Mal Soundcheck am Tag vorher

TOP 4: Rückiblicki GameING

  • Aufbau hat gut geklappt dank rechtzeitigem Anfang
  • Relativ wenig Leute da (ca. 120)
    • zu wenig Werbung gemacht
    • Flyer in der Mensa wurden nicht eingesammelt
  • Infoscreens könnten besser strukturiert werden und z.B. beide Streams (CS:GO und LoL) nebeneinander zeigen
  • Rocket League Ports waren nicht freigeschaltet obwohl sie auf der Liste stehen
  • Die GameING wurde wieder von Red Bull mit kostenlosen Getränken gesponsert
    • Hat prima geklappt
    • Eventuell organisiert Red Bull bei der nächsten LAN ein Overwatch Turnier mit Red Bull Mini-Kühlschrank als ersten Preis
  • Tipp für Sponsoren vom Red Bull-Man: Direkt Hersteller oder lokale Unternehmen fragen
  • Nächste GameING Sitzung: Donnerstag 01.06.
    • Dennis schreibt Einladung
  • Abbau hat gut geklappt
    • Es mussten nur Stühle in die Lernräume zurückgebracht werden
  • Retro Café hat - wie zu erwarten - nicht viel umgesetzt
    • Die beiden verlinkten Game Cubes sind super angekommen
    • Nächstes mal ein zweiter Fernseher für mehr Konsolen
      • auf der Leinwand lief der LoL Stream da keiner XBox spielen wollte

TOP 5: Generell Rechner

  • RZ hat neue Rechner
    • wir könnten die alten bekommen
  • Es wird sich über das aktuelle System beschwert
    • Aktuelles Linux nicht für DAUs ausgelegt
    • dauernd sind Dinge wie Anzeige, Ton und Tastatur verstellt und keiner außer Dennis/Daniel weiß, wie man es umstellen kann
      • Dennis wird gebeten, persönliche Einstellungen auf eigenem Account vorzunehmen, oder seinen Laptop zu verwenden
      • Dennis merkt an, dass er die Systeme nicht aufgesetzt, sondern nur übernommen hat und dass schon vorher vieles nicht stimmte
  • Neues, einfaches System gewünscht, z.B. Windows im dualboot oder eine idiotensichere/intuitive Linux Distribution
    • Daniel würde Windows aufsetzen und administrieren
    • Dennis ist dagegen für Windows Geld auszugeben
      • Jan hätte noch eine unbenutzte Windows 7 Lizenz

TOP 6: How To: FSR

Internes

  • Jan und Matthias zeigen den neuen Mitgliedern das Interne
  • Es wird erklärt, wo was zu finden ist und wie man Seiten editiert
  • Alle werden noch einmal darum gebeten, das Interne aktuell zu halten

Auf Mails antworten

  • Beim Beantworten von Mails sollte immer der Info-Verteiler mit auf CC gesetzt werden, damit jeder weiß, welche Mails schon beantwortet wurden
  • Jeder kann Mails beantworten

Schlüssel

  • jeder sollte einen Schlüssel zum FSR haben
    • 50€ Pfand
    • bekommt man im AStA
  • außerdem einen Schlüssel zum grauen Schrank
    • gibts im grauen Schrank (he-he)
    • Anderes FSR Mitglied fragen
  • Ehemalige werden gebeten, ihre Schlüssel zurückzugeben

Küchenplan

  • hängt an einem der Schränke in der Küche
  • Alle FSRe kümmern sich abwechselnd und jeweils für eine Woche um
    • Küche sauber halten
    • Geschirrspüler aus- und einräumen

Altklausuren

  • Es gibt eine Klausurensammlung dem Network-attached Storage (NAS) - NSA Ordner auf dem Desktop
  • Aus rechtlichen Gründen werden die Klausuren nicht digital herausgegeben
  • Studierende können die Klausuren an den Drucker in Gebäude E schicken und von ihrem eigenen Account aus drucken
  • Jeder ist angehalten, Klausuren zu sammeln und in das NAS zu laden

Sommerfest am 28.06.

  • wir machen wieder die nerdBar
  • Möbel kommen von Benzen
  • Waschbecken etc. von Dannovski
  • Dennis fragt noch einmal nach der Ausschanklizenz

StealING

  • jeder FSR hat eine Insignie, die geklaut werden kann
    • unsere Insignie ist die FSR Fahne
  • Wird eine Insignie geklaut, muss sie freigekauft werden
  • Es gibt ein StealING Regelwerk irgendwo im FSR

Fächer

  • jedes FSR Mitglied hat ein Fach
  • Dennis hat zwei Fach
  • einige FSR Ämter haben auch ein Fach
  • auch der Verein hat ein Fach
  • Daniel druckt neue Namensschilder für die Fächer

Türplakat

  • Jan doodlet einen Termin für ein Gruppenbild
  • Daniel wünscht sich neue Bilder, da bei den aktuellen die Belichtung schlecht ist
    • Es gibt Genöle dagegen

Kalender

  • es gibt einen internen Google Kalender
    • Zugang über Einladung durch andere FSR Mitglieder
    • auf diesem Kalender sind Gremiensitzungen wie z.B. SDA und StuPa, aber auch andere Sitzungen und Veranstaltungen wie GameING und Taskforce Sitzungen
  • externer Kalender kann abonniert werden
    • Zugang zum Editieren durch andere FSR Mitglieder
    • die Einträge dieses Kalenders tauchen auf der Startseite der Homepage auf
    • auf diesem Kalender sind alle öffentlichen Veranstaltungen und Sitzungen zu finden

Sprechzeiten

  • Jan erstellt einen doodle

TOP µ: Verschiedenes

  • Vorschlag, einen Magnetrahmen für die Tür anzuschaffen

TOP λ: Verein

  • Hendrik vom HITECH e.V. Vereinsvorstand ist zu Gast um den neuen Mitgliedern den Verein vorzustellen
  • HITECH steht für Hamburger Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik
  • Der Verein hat sich aus dem FSR gegründet und ist gemeinnützig
  • Mitgliedschaft ist für Studierende umsonst - nach dem Studium ist eine passive Mitgliedschaft ohne Kosten aber auch ohne Stimmrecht möglich
  • Er veranstaltet und organisiert regelmäßig Firmenkontaktabende „EvenINGs“, Exkursionen und Seminare
    • Hendrik stellt vergangene Exkursionen, EvenINGs und Seminare vor
  • HITECH organisiert außerdem die Bollerwagentour zur Erstie Party in der OE Woche
  • Der Verein bietet Unterstützung für den FSR, z.B. bei Veranstaltungen und der OE
  • Ansprechpartner für Jobs, Praktika, Abschlussarbeiten, Werkstudentenjobs
  • Der Verein sucht Nachwuchs aus dem FSR und der Studierendenschaft
  • Hendrik erläutert die Vorteile einer Mitgliedschaft
    • Erfahrung in der Organisation von Events
    • Firmenkontakte und Beziehungen
    • Vorzug bei Job- und Praktikumsangeboten
  • Infoflyer und Beitrittsantrag liegen im HITECH Fach

Nächste Sitzung: am 07.06.2017 um 14:15 Uhr, Jan lädt ein.

Zuletzt geändert: 25.05.2017 06:02