Webseiten-Werkzeuge

Translations of this page:

Seitenleiste

protokoll_08.02.2012

Protokoll 08.02.2012

Anwesend: Christoph, Leo, Ramona, Dennis, Arne, Olaf, Sebastian, Sonja
Gäste:
Protokoll: Leo

Beginn: 14:06 Uhr

Leo begrüßt alle Anwesenden zur heutigen Sitzung. Sonja leitet die Sitzung. Das Protokoll der Sitzung vom 25.01.2012 wird einstimmig angenommen.

Beschlusskontrolle

  • SVN läuft. André kümmert sich immernoch um die Anmeldung. Leo fragt ihn, wie der aktuelle Stand ist.
  • Bewerbergrillen war gut. Leo kümmert sich. Ramona und Dennis sprechen es im SDA an.
  • Leo bestellt weiterhin die fehlenden Shirts
  • Leo hat Hauke bzgl. Erweiterung des Speicherplatzes des Homelaufwerkes angesprochen. Er evaluiert die Möglichkeiten.
  • Arne schreibt die Institute bzgl. Exponaten für den Tag der offenen Tür an.
  • Der Profpreis wurde an Prof. Jacob übergeben. Wir gratulieren. Ramona und Leo schreiben schnell einen Text.

Hochschulpolitik

Treffen zwischen Profs und FSR

  • Hat am Freitag, den 03.02.2012 stattgefunden.
  • Teilgenommen haben: Prof. Jacob, Prof. Gollmann, Leo, Ramona, Olaf, Christoph, Felix, Dennis
  • Es wurde ein weiteres Treffen ins Auge gefasst, bei dem alle Dekanatsprofessoren eingeladen werden.
  • Themen sind im Internen einzusehen. Alle Teilnehmer werden dazu aufgerufen, ihre Anmerkungen/Gesprächsnotizen zu ergänzen.
  • Das Thema der Reakkreditierung wird von Dennis und Ramona im SDA angesprochen
  • Es wurde über die Planung eines Plenums gesprochen, bei dem Studierende und Professoren zusammenkommen, um Probleme auszutauschen und zu diskutieren.
  • Als Termin wird der 19.4.2012 ins Auge gefasst (vorm Prof-Abend)

StuPa

  • Antrag der Aktionsliste
    • StuPa-Sitz eines Mitglieds soll verfallen, wenn derjenige 3 mal unentschuldigt fehlt
    • Wir halten diese Regelung für überflüssig
  • Anträge des AStAs
    • AStA-Vorstand soll Arbeitsverträge mit StuPa-Präsidium abschließen
    • AStA-Mitglieder sollen Arbeitsverträge mit AStA-Vorstand abschließen
    • Auf Minijob Basis plus mögliche Erhöhung aus sozialen Gründen
    • Die Anträge sind nicht vollständig durchdacht.
    • Was passiert im Krankheitsfall? Was ist mit anderen sozialen Regelungen?
    • Siehe auch vom AStA beantwortete Fragen

Praktikum 3

  • Dennis war beim Treffen am Dienstag.
  • Es gibt bisher nur 51 Anmeldungen, mit mehr wird gerechnet (Frist wurde verlängert)
  • Gruppengröße für das Praktikum (8 oder 9), es gibt 7 Projekte
  • Es sollen Tutoren zur Verstärkung eingesetzt werden.
  • Es muss festgestellt werden, aus welchen Mitteln die Tutoren bezahlt werden sollen.
  • Wir sind gegen eine Bezahlung von Tutoren aus Studiengebühren, stattdessen sollen Tutorenmittel benutzt werden. Tutoren stellen in diesem Fall keine Verbesserung der Lehre sondern eine Aufrechterhaltung dar.
  • Es wäre wünschenswert, wenn die Institute eine genaue Aufstellung des Bedarfs zur Verfügung stellen.

SDA

  • Hingst möchte Geld für die Reparatur eines Oszilloskopes beantragen.
  • sollte der FSR nicht zustimmen, wird er keinen Antrag stellen und das Oszi bleibt kaputt.
  • Die Versicherungen der beteiligten Personen sollen den Schaden übernehmen. Da praktisch jeder eine Haftpflichtversicherung hat, stellt dies kein Problem dar.
  • Das Oszilloskop wurde aus Studiengebühren bezahlt, von daher ist das Nichtreparieren für uns keine Option. Hierfür stehen keine Studiengebühren zur Verfügung.

Organisatorisches

Übersetzung

  • Wir wollen die FSR-Homepage übersetzen.
  • Welche Seiten sind kontrolliert?
    • Aufteilung:
      • Diplomstudium : Tobias
      • Bürgerschaftsbesuch : Leo
      • Würth Seminar : Jan
      • KIF : Leo
    • Rüffel an alle, die hier immer noch stehen
    • Leo rüffelt sich und die Untätigen

Dropbox

  • Sobald wir mehr Speicherplatz haben, sichern wir die Inhalte der geteilten TU-Ordner
  • Arne richtet einen Dropbox Account auf einem der FSR-Rechner ein
  • Dieser soll für Klausurensammlungen eingerichtet werden

Netzwerk

  • Hauke arbeitet am Netzwerk
  • Wir bekommen neue IPs
  • Es gibt drei Lösungsvorschläge (absteigende Geilheit):
    • 1. wir bekommen mehr IPs ohne MAC-Adressen Zuordnung
    • 2. Günther macht ein NAT im AStA-Lager
    • 3. Wir kaufen einen leisen Router (so billig und Leistungsfähig wie möglich)
      • Auch für die LAN benutzbar (Firewall)
      • leise
      • Gigabit mind. 2x
  • Arne und Leo reden mit Hauke

OE 2012

  • Wir sollten einen Vertreter zu dem Treffen im AStA schicken (siehe Mail von Maja)
  • Es gibt einen Doodle
  • Dennis und Arne gehen da hin
    • Wie wird der Vorkurs verkürzt? Ist zwischen Vorkurs und Unibeginn noch Zeit?
    • Wie erreichen wir die Studierenden für Infos?
    • Wie viele Tage haben wir Zeit? (soviel wie möglich)
    • So wenig Veränderung wie möglich
    • Es ist zu bedenken, dass die Ersties einen guten Einstieg ins Studium bekommen
    • Viele sind vor dem Vorkurs noch nicht in Hamburg (Einzugstermine, etc)
    • Die OE-Woche muss zwischen Vorkurs und Unibeginn sein (andernfalls wird es sehr wenig Teilnehmer geben)
    • Fangen die Erstsemestervorlesungen eine Woche früher an?

BuFaTa ET Planungsstand

  • Wir brauchen Gelder von Sponsoren o.Ä.
  • Auf dem Proftreffen wurde das Thema schon ein Mal angesprochen
  • Es wird auf dem großen Proftreffen abermals angesprochen
  • Wir brauchen einen groben finanziellen Überblick
  • Sonja hat eine Anfrage gestartet
  • Auf dem nächsten BuFaTa Treffen muss eine konkrete Planung erfolgen
  • Leo hat bereits beim BMBF angefragt (siehe Mail), Hamburger Behörde fehlt noch

PC Administration

  • Es wäre schön, wenn wir aktuelle Software hätten
  • Aktueller Firefox, Chrome als zusätzlichen Browser
  • Auf dem rechten Rechner lässt sich nichts auf dem lokalen Laufwerk speichern
  • Basti: der Desktop des linken Rechners muss aufgeräumt werden, sichert eure Dateien, die auf dem Desktop liegen
  • Programmers Notepad
  • Aktuelle OpenOffice Version
  • Aktueller Adobe Reader
  • Aktuelles Gimp

Ende

Ende um 16:09 Uhr
Nächste Sitzung: in der KW 8,9,10

protokoll_08.02.2012.txt · Zuletzt geändert: 2021/06/26 11:26